58 km Schusternazl, Klausenleopoldsdorf

Langsam macht es wieder richtig Spaß. Zwar läuft es noch nicht so leicht wie früher, aber ich bin offenbar auf dem besten Weg dorthin. Auf dem Rückweg habe ich mich bewusst dafür entschieden, das Helenental zu fahren, um wieder einmal längere Zeit Trittfrequenzen um 100 pro Minute und Geschwindigkeiten um 35 km/h zu fahren. Wenn …

Weiterlesen

Rauriser Tal

Eigentlich wollten wir das Seidlwinkltal nach hinten fahren, aber es war schon nach fünf Kilometern wegen Lawinengefahr gesperrt. Was wir bis dorthin gesehen hatten, war aber schön genug, um irgendwann wieder zu kommen. Es blieb uns nichts anderes übrig, als umzudrehen. Wie schreibt man das eigentlich richtig? Ich habe bisher „Seidlwinkltal“, „Seidlwinkeltal“, „Seidelwinkltal“ und „Seidelwinkeltal“ …

Weiterlesen

Großglockner Hochalpenstraße Mai 2005

Es ist immer wieder sehr reizvoll, die Glocknerstraße kurz nach der Schneeräumung zu befahren. Im Sommer oder Herbst ist von dem vielen Schnee nichts mehr zu sehen. Die Vorbereitung war heuer bei mir sicher eher mangelhaft aber mit entsprechend niederem Tempo und mehreren Pausen machte ich mir keine Sorgen, nicht hinauf zu kommen. So war …

Weiterlesen

Mai-Wochenende in Fusch an der Glocknerstraße

Mittlerweile ist es für uns fast schon zur Tradition geworden, im Mai kurz nach der Schneeräumung die Glocknerstraße mit dem Fahrrad zu befahren. In der Regel verwenden wir dazu eines der verlängerten Wochenenden. Heuer waren wir zu viert. Die Anreise erfolgte Freitag Abend mit dem Auto, die Rückfahrt Sonntag Abend. Dazwischen haben wir auf dem …

Weiterlesen

81 km Hocheck

Nachdem kurzfristig eine Ausfahrt auf die Großglockner Hochalpenstraße geplant ist, wollten wir vorher wenigstens einmal eine längere Steigung ähnlicher Steilheit fahren. Mit einigen Pausen gelingt mir das auch. Im oberen Teil der Mautstraße sehen wir neben der Straße ein Tierskelett (wahrscheinlich eine Gemse). Strecke: Baden – Bad Vöslau – Schwarzensee – Weissenbach – Furth – …

Weiterlesen