37 km Mitternachtsradtour

Heute war einer der bisher heissesten Tage dieses Jahres. Draussen hatte es über 35 Grad und drinnen 27. Ich sehne mich nach Nordnorwegen. Auch nach Einbruch der Dunkelheit wird es kaum spürbar kühler. Nach 23:00 Uhr entschließe ich mich doch noch zu einer kleinen Runde mit dem Rad aufzubrechen. Die gewünschte Abkühlung bringt der Fahrtwind …

Weiterlesen

76 km Leithagebirge, Loretto

Ähnlich wie die Strecke vor einer Woche, nur diesmal teilweise in die andere Richtung und mit der Schleife über Loretto. Auf der ersten Hälfte war diesmal Ostwind, also Gegenwind. Das Katzenkopfpflaster in den Kehren zwischen Eisenstadt und Loretto gibt es nicht mehr, da wurde offenbar drüber asphaltiert. Das letzte Stück fuhren wir direkt in die …

Weiterlesen

71 km Eisenstadt

Nach längerer Zeit wieder eine Ausfahrt ins Burgenland. Obwohl es tagsüber recht windig war, war es abends fast windstill. Es ist sehr ungewohnt, so lange in der Ebene zu fahren. Bis Eisenstadt war das Stundenmittel über 30 km/h. Nach einer kurzen Pause beim Schloss Esterhazy (siehe Bild) ging es etwas gemütlicher wieder zurück. Strecke: Baden …

Weiterlesen

57 km Wien

Abendlicher Ausflug nach Wien zum Postamt 1010, welches vermutlich als einziges in Österreich rund um die Uhr geöffnet hat. Nach einem Abendessen und einem Spaziergang durch die Innenstadt folgte die gemütliche Heimfahrt. Bei der Gelegenheit sah ich auch den Radweg in der Wiedner Hauptstraße zum ersten Mal aus der Nähe. Ich bin froh, dort nicht …

Weiterlesen

25 km Überstellungsfahrt Anthrotech

Habe heute das Anthrotech Liegedreirad eines Kunden aus Felixdorf geholt. Ich bin mit der Bahn hingefarhren und mit dem Liegerad zurück. Dreirad fahren macht Spaß, aber auf Dauer wäre mir das Anthrotech nicht sportlich genug. Man sitzt ziemlich hoch und die Spur ist sehr breit. Meine Katze findet es jedenfalls interessant (siehe Foto). Strecke: Felixdorf …

Weiterlesen

TREK 970

Das Trek 970 ist eigentlich ein Mountainbike. In den ersten Jahren habe ich es auch hauptsächlich als solches verwendet. In den letzten Jahren wurde es aber vorwiegend auf der Straße genutzt und auch im Alltag eingesetzt. Entsprechend ist auch die Aussattung (SON, Kotflügel, Gepäckträger, zeitweise Slick-Bereifung). Die ursprüngliche Farbe war ein dunkles violett. Im Jahr …

Weiterlesen

Batavus Randonneur

Mein „Batavus Randonneur“ ist ein klassisches Reiserad aus den späten 1980er-Jahren (Stahlrahmen, Rennlenker, Cantisockel). Mit diesem Rad habe ich den Großteil meiner Radreisen unternommen. Da ich bis jetzt nie ein Rennrad besessen habe, wird es auch für schnellere Ausfahrten und mitunter für Radmarathons genutzt. Nachdem der Rahmen einige Roststellen hatte und der Lack teilweise deutlich …

Weiterlesen

31 km Heiligenkreuz

Erste Ausfahrt mit dem Batavus Randonneur seit längerer Zeit. Soweit alles in Ordnung, kleinere Adaptierungen sind noch nötig. Im Vergleich zum Trek 970 animiert das Rad, deutlich schneller zu fahren. Das Stundenmittel ist erstmals seit langem über 26km, was aber aufgrund der extrem kurzen Strecke und dem geringen Höhenunterschied nicht wirklich ernst zu nehmen ist. …

Weiterlesen