Mehr Licht

Rechtzeitig vor den für September geplanten Fahrten habe ich meinen Batavus Randonneur in einigen Details verbessert. Die wichtigste Neuerung ist der Edelux Scheinwerfer von Schmidt. Der Slogan des Herstellers, dessen Nabendynamos fast alle meine Fahrräder zieren, ist Programm. Der Aussage "Mehr Licht" ist nicht viel hinzuzufügen. Ich bin froh, dass die Zeit der Glühbirnchen (was meine Fahrräder angeht) endlich Geschichte ist und genieße mehr Licht, als ich je vorher hatte.

Ebenfalls neu ist der Tubus Cosmo über dem Hinterrad. Mit ihm erwarte ich ein stabileres Fahrverhalten als mit dem Gepäckträger, der vorher montiert war. Zwei Gründe sprechen dafür: einerseits die höhere Stabilität das Trägers selbst und andererseits die Tatsache, dass man die Taschen tiefer einhängen kann als sonst üblich. Das Rücklicht habe ich bei der Gelegenheit auch erneuert und verwende jetzt ein bumm Selectra.

Die Kette war soweit abgenutzt, dass es sinnvoll war, sie zu tauschen, jedoch nicht soweit, dass die Kettenblätter oder die Ritzel merklich gelitten hätten. Leider habe ich nicht Buch darüber geführt, wie lange sie gehalten hat. Vermutlich nicht sehr lange, da ich mit Schmieren und Reinigen eher nachlässig war. Die neue Kette ist eine KMC X8, weil die gerade da war.

  • Keine ähnlichen Beiträge gefunden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.