82 km – Hocheck

Bild vom Fest zur Eröffnung nach Neuübernahme

Peter und ich fuhren um ca. 08:30 in Baden los. Wir fuhren unseren üblichen Weg zum Hocheck über Schwarzensee. In Weissenbach trafen wir Andrea, Verena und Jakob, die bis dorthin mit dem Auto angereist waren. Gemeinsam fuhren wir weiter bis Furth. Die Steigung aufs Hocheck begann ich etwas schneller als die anderen, da ich aufgrund meiner größeren Minimalübersetzung auch schneller fahren musste. Allerdings hatte ich damit gerechnet, mehr als die gewonnene Zeit durch Pausen wieder zu verlieren. Es lief dann aber bis über die halbe Höhe sehr gut und danach packte mich der Ehrgeiz, sodass ich ohne Pause bis zum Parkplatz unter dem Schutzhaus durchfahren konnte. Wenige Minuten nach mir kam Peter und auch auf die anderen mussten wir nicht lange warten.

Der Parkplatz war ziemlich voll, weil an diesem Tag die offizielle Eröffnung des Schutzhauses nach einer Neuübernahme gefeiert wurde (Bergmesse, Grillfest, Blasmusik …). Wir gingen zur Aussichtswarte und danach ins Schutzhaus bzw. auf dessen Terasse. Da das Wetter aber schnell umschlug, entschieden wir uns nicht lange zu bleiben und begaben uns auf die Talfahrt. Wir kamen noch ohne Regen hinunter. Nach dem kurzen Stück von Furth bis Weissenbach verabschiedeten wir uns wieder. Peter und ich fuhren mit den Rädern nach Hause. Zwischen Weissenbach und Neuhaus begann es stärker zu regnen. Der Regen wurde dann wieder weniger, um später wieder stärker einzusetzen. Zum Glück war es noch relativ warm. Bei der Abfahrt vom Hocheck wäre der Regen deutlich unangenehmer gewesen. Meine Regenjacke hielt dicht, ohne dass ich darunter viel geschwitzt hätte.

Strecke: Baden (228) – Sooß (251) – Bad Vöslau (276) – Gainfarn (286) – (560) – Schwarzensee (530) – Neuhaus (423) – Weissenbach an der Triesting (362) – Lerchenfeld (388) – Schromenau (408)- Furth an der Triesting (422) – Hocheck Schutzhaus (1037) – Furth – Schromenau – Lerchenfeld – Weissenbach – Neuhaus – Schwarzensee – Gainfarn – Bad Vöslau – Tribuswinkel – Pfaffstätten – Baden
Distanz: 82 km
Höhenmeter: ca. 1200
Fahrrad: Batavus

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.