97 km – Steinwandgraben, Unterberg, Hals

Abfahrt vom Unterberghaus

Gemeinsam mit Peter fuhr ich in Baden los. Wir fuhren Richtung Helenental und verließen die Straße bei der Abzweigung zur Augustinerhütte. Auf dem Weg zum Zobelhof begann es zu regnen. Nach einem kurzen, aber sehr heftigen Guß war es bald wieder vorüber. Allerdings sahen wir starke Niederschläge in der Richtung, in die wir in weiterer Folge fuhren. Wir kamen aber trotzdem nicht mehr in den Regen. Über die Straße zum Obermeierhof fuhren wir weiter Richtung Schwarzensee. Die Abfahrt nach Neuhaus war mit dem Mountainbike langsamer als mit dem gewohnten Straßenrad. Bis Schromenau war die weitere Strecke wie bei einer Fahrt zum Hocheck. In Schromenau zweigten wir Richtung Steinwandgraben ab. Die ehemalige Privatstraße bis zum Jagasitz ist jetzt offenbar auch für die Allgemeinheit geöffnet und zwar länger, aber bei weitem nicht so steil wie der früher alternativ zu fahrende Fußweg. Vom Jagasitz ging es hinunter zum Stausee oberhalb der Myrafälle, wo wir wie vereinbart Andrea und Verena trafen. Wir hatten uns allerdings deutlich verspätet, da wir auf den Schotterwegen langsamer vorangekommen waren als erwartet.

Zu viert fuhren wir weiter Richtung Unterberg. Beim Parkplatz am Fuß des Unterbergs begann die relativ steil, aber ziemlich gleichmäßig ansteigende Schotterstraße. Ich hatte schon viel Energie an den Anstiegen zum Zobelhof und zum Jagasitz verbraucht und musste daher etwas langsamer fahren und ein paar Pausen machen. Daher kam ich etwas später beim Unterberghaus an. Die anderen nutzten die Zeit für den Fußweg zum Gipfel (1342), den ich schon oft genug gegangen war und daher heute darauf verzichtete. Nach einer Stärkung begaben wir uns auf die Abfahrt. An der Stelle, wo wir einander getroffen hatten, verabschiedeten wir uns wieder. Peter und ich fuhren über den Hals und die Großauer Höhe wieder nach Hause. Die Distanz habe ich aus dem GPS-Log ermittelt, da ich keinen Kilometerzähler montiert hatte. Die tatsächliche Strecke wird daher etwas länger gewesen sein.

Strecke: Baden (228) – Augustinerhütte – Zobelhof (577) – Obermeierhof – Schwarzensee (530) – Neuhaus (423) – Weissenbach (353) – Schromenau (408) – Steinwandgraben – Jagasitz (~700) – Thal (573) – Unterberghaus (1190) – Thal (573) – Muggendorf – Pernitz (430) – Auf dem Hals (662) – Grabenweg (404) – Pottenstein (324) – Großauer Höhe (394) – Großau (310) – Bad Vöslau (276) – Tribuswinkel – Pfaffstätten – Baden (228)
Distanz: 97 km
Höhenmeter: über 1600
Fahrrad: Trek 970

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.