Baden – Leithagebirge – Bad Sauerbrunn

Wir machten einen Radausflug ins Burgenland und fuhren dabei über das Leithagebirge. Das Wetter war recht sonnig und ganz angenehm aber leider war es stellenweise ziemlich windig und der Wind kam über längere Strecken aus der falschen Richtung. Nach Pausen in Purbach und Eisenstadt benutzten wir die Bahn für die Strecke von Sauerbrunn bis Baden. …

Weiterlesen

82 km – Loretto, Eisenstadt

Wir wollten heute Nachmittag ausnahmsweise einmal Richtung Osten fahren. Bis Eisenstadt kamen wir problemlos und stärkten uns dort in einer Pizzeria. Auf der Rückfahrt begann bald sehr starker Regen. Da es auch schon finster war, überlegten wir, für die Nacht ein Zimmer zu nehmen, fanden aber in der näheren Umgebung auch mit Hilfe der Telefonauskunft …

Weiterlesen

84 km – Loretto, Eisenstadt

Nachdem Karl meinen ersten Vorschlag, die Runde über Hals und Hart zu fahren ablehnte, einigten wir uns darauf, dem Leithagebirge einen Kurzbesuch abzustatten. In der Früh war es in Baden und dann auch östlich davon windstill. Wir fuhren die übliche Strecke bis Hornstein und zweigten dann Richtung Loretto ab. Vor der eigentlichen Steigung ging es …

Weiterlesen

90 km Wiener Neustadt, Eisenstadt

Nachdem ich einen Freund in Wiener Neustadt besucht hatte, bot es sich an, auf einem anderen, etwas weiteren Weg zurück zu fahren. Die Hitze wurde durch den Schatten der sich auftürmenden Gewitterwolken etwas erträglicher. Über Ebenfurth und am Neufelder See vorbei fuhr ich bis Eisenstadt. Nach einem kurzen Spaziergang durch die Fußgängerzone und einem Eis …

Weiterlesen

87 km Leithagebirge, Loretto, Eisenstadt

Es war wieder einmal an der Zeit, ins Burgenland zu fahren. Damit es nicht nur eben ist, habe ich das Leithagebirge (Miniaturgebirgszug nahe der ungarischen Tiefebene) mit eingeplant. Es herrschte leichter Ostwind, der beim Hinausfahren Richtung Osten nicht sonderlich gestört hat, aber das Zurückfahren deutlich angenehmer werden ließ. Da ich vorher noch nie die Basilika …

Weiterlesen

76 km Leithagebirge, Loretto

Ähnlich wie die Strecke vor einer Woche, nur diesmal teilweise in die andere Richtung und mit der Schleife über Loretto. Auf der ersten Hälfte war diesmal Ostwind, also Gegenwind. Das Katzenkopfpflaster in den Kehren zwischen Eisenstadt und Loretto gibt es nicht mehr, da wurde offenbar drüber asphaltiert. Das letzte Stück fuhren wir direkt in die …

Weiterlesen